mit Persönlichkeit

Vertrauenswürdig – auch in heißen Phasen

Jürgen Franzen liebt das Kochen und Grillen – da genügt ihm ein Blick auf die Zutaten, um Klasse zu erkennen; da gibt es Raum zum Improvisieren, da wird gutes Handwerk mit Genuss belohnt. Nun wäre es sicher übertrieben, die Gesetze der Kochkunst ins Risk Management zu übertragen. Aber Gemeinsamkeiten gibt es schon ...

Beides erfordert viel Vorarbeit, einen Sinn für Perfektion, Sorgfalt in den Details und einen Schuss Kreativität, wenn sich zum Beispiel plötzlich Qualitäten oder Quantitäten ändern.

 

Ob es um einen dicken Fisch geht oder kleine Brötchen gebacken werden müssen: Am Ende sollte unbedingt Ihre Zufriedenheit stehen, immer wieder aufgefrischt durch aktuelle Informationen und gute Lösungen. Dafür setzt sich Jürgen Franzen – als Gründer, Ideengeber und leitender Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe – voll ein; am Grill, am Schreibtisch und im persönlichen Gespräch. Viel Erfahrung, die Liebe zur Sache und unermüdliches Engagement bringt er in jedem Falle mit. Seit über 25 Jahren lenkt Jürgen Franzen die Geschicke der Gesamtgruppe. Für ein Ergebnis ganz nach Ihrem Geschmack.

GEO-logie von Anfang an

Wissen ist der einzige Rohstoff, der sich durch Gebrauch vermehrt. Was liegt also näher, als diesen wertvollen Stoff zu sammeln? Peter Kempendorf tut dies schon sehr lange – genauer gesagt seit Oktober 1976.

 

Damals erschien die erste Ausgabe der GEO. Peter Kempendorf schätzt an der GEO-Lektüre vor allem die Möglichkeit, über den sprichwörtlichen Tellerrand zu schauen: neue Ideen, neue Sichtweisen und neue Themen kennen zu lernen. In dieser Weise offen zu bleiben, ist auch in seiner Verantwortung als Geschäftsführender Gesellschafter der Franzen Gruppe unabdingbar.

Seine Kernaufgabe, Großschäden zu managen, braucht neben Routine viel Flexibilität und Einfühlungsvermögen. Zumal diese Aufgabe wie auch sein beruflicher Themenschwerpunkt im Bereich der

Haftpflicht-, Sach- und Kreditversicherung viel Detailwissen und Interesse am Neuen erfordert. Mandanten in aller Welt schätzen diese Eigenschaften und besonders seine Fähigkeit, in schwierigen Situationen sowohl für gefühlte als auch reale Sicherheit zu sorgen.

 

Beginnend mit einer exzellenten Ausbildung bei einem führenden Industrieversicherungskonzern stand er eben dort mehr als 10 Jahre in der Verantwortung als Key Account Manager und Abteilungsleiter. Anschließend folgte der Wechsel als ein „Main Man” zur Franzen Gruppe, wo er eine in jeder Hinsicht führende Position bekleidet. Mit Jürgen Franzen arbeitet er bereits seit 25 Jahren zusammen.

Lebenslang Grün-Weiss

Auf Teamplay und runde Abläufe legt Thomas Niestädt viel Wert – als Geschäftsführer in der Franzen Gruppe genauso wie in seiner Freizeit. In letzterer spielt Fußball im Allgemeinen und Werder Bremen im Besonderen eine tragende Rolle. Selbst die vereinsüblichen Abstecher in die niederen Regionen der Tabelle schmälern seine grün-weiße Leidenschaft und die hohe Frequenz seiner Besuche im Weserstadion nicht – wie sich das für einen waschechten Fan gehört.

 

Seit mehr als 25 Jahren punktet Thomas Niestädt als Geschäftsführer für die Jürgen Franzen Versicherungsmakler GmbH. Sein großes Talent ist der kreative Spielaufbau: Er koordiniert und sichert die Arbeit im Bremer Kompetenzzentrum, übernimmt aber auch gern Offensivarbeiten. Ein Stammspieler mit Klasse, immer für seine Mandanten da, stets erreichbar. Das stellt, zusammen mit seinen spartenübergreifenden Kompetenzen, rasche Erfolge sicher. Zusammen bewähren sich Thomas Niestädt, Peter Kempendorf und Jürgen Franzen als antrittsstarkes Team.

 

Florierende Zusammenarbeit

Ein Garten und eine Firma haben vieles gemeinsam. Beide brauchen viel Sorgfalt und solides Handwerk, Leidenschaft und viel Freude an gesundem Wachstum. Martina Witte bringt all diese Eigenschaften mit. Als Prokuristin der Franzen Gruppe, Mitglied der Geschäftsleitung und als begeisterte Hobby-Gärtnerin.

 

Martina Witte liebt alles, was mit Pflanzen, Blumen und Gärten zu tun hat. Und vor allem liebt sie ihren Beruf und die bunte Vielfalt ihrer Aufgaben. Bereits seit 1994 sorgt sie in der Franzen Gruppe für gesundes Wachstum in einem weit gesteckten Tätigkeitsfeld. Dazu gehören Kaufmännische Leitung, Rechnungswesen, Controlling und nicht zuletzt die Personalentwicklung. Mitarbeiter auszuwählen, zu fördern und zu begleiten liegt ihr ebenso am Herzen, wie eine gedeihliche Zusammenarbeit mit Mandanten, Versicherern und Dienstleistern. Und wie sich das für Zahlen- und Gartenexpertinnen empfiehlt, behält sie sowohl das Große Ganze als auch die Details im Blick. So pflegt sie mit guten Ideen und viel Erfahrung die internen und externen Prozesse – und trägt damit von Grund auf dazu bei, dass die Franzen Gruppe floriert. Bei aller Aktivität nimmt sich Frau Witte immer noch Zeit, sich auch über die kleinen Erfolge zu freuen – wie über einen besonders blühenden Strauch in ihrem Garten.

 
 


 
/